Programm zur Verbesserung des Verkehrs


Als die föderal designierte Metropolregionale Planungsorganisation für die Pikes Peak Region ist PPACG für die Verwaltung von Bundes-, Landes- und lokalen Mitteln für Verkehr und öffentlichen Nahverkehr durch ein Dokument namens ‘Programm zur Verbesserung des Verkehrs’ verantwortlich.

Das TIP ist ein Vierjahresplan, der die Ziele des langfristigen Regionalen Verkehrsplans umsetzt und die spezifischen Verkehrs- und Transitprojekte identifiziert, für die die Region ihre Bundes-, Landes- und lokalen Mittel zuteilen wird. PPACG überwacht die Entwicklung des TIP und passt ihn an, wenn sich die Bedingungen ändern.

Der langfristige Plan und der TIP gehen Hand in Hand: Der langfristige Plan blickt 20 Jahre in die Zukunft, identifiziert Ziele für das regionale Verkehrssystem und wahrscheinliche Finanzierungsquellen. Der TIP stellt sicher, dass kurzfristige Maßnahmen mit der langfristigen Vision der Region übereinstimmen. Beide Pläne helfen lokalen und staatlichen Behörden, ihre Ziele und Projekte zu koordinieren.


Verkehrsverbesserungsprogramm für das Haushaltsjahr 2025-29

Das TIP für das GJ 2025-2029 wurde vom PPACG-Vorstand genehmigt und ist vom 1. Juli 2024 bis zum 30. Juni 2029 gültig, sofern es nicht durch die Annahme eines neuen TIP ersetzt wird.

Der TIP-Dokumentenlink enthält alle Kapitel und Projekte, die im Hauptteil des Dokuments aufgeführt sind. Bitte beachten Sie, dass dies ein statisches Dokument ist, das keine zusätzlichen Änderungen am TIP enthalten wird. Stattdessen werden diese Änderungen in die elektronische TIP-Datenbank (eTIP) rechts aufgenommen. Die eTIP ist die aktuellste Liste der Projekte und deren Finanzierungsquellen.

Projekte mit Finanzierungen für das GJ 2024 sind zum Zeitpunkt der Annahme nicht im TIP für das GJ 2025-2029 enthalten; sollten die Mittel jedoch bis zum 30. Juni 2024 nicht in einem Vertrag gebunden sein, werden sie als administrative Änderung in das neue TIP übernommen.