PPACG sucht Angebotsanfragen für die Toolbox für vollständige Straßen


A computer rendering of a street intersection with a crosswalk and sidewalks

19. Dezember 2023

Der Pikes Peak Gebietsrat der Regierungen plant in Zusammenarbeit mit der Bundesstraßenverwaltung, der Bundestransitverwaltung und dem Colorado-Verkehrsministerium, einen Berater zu beauftragen, um eine regionale Toolbox für vollständige Straßen mit Modellrichtlinien, Normen und Praktiken zu entwickeln, die von den PPACG-Gebieten nach eigenem Ermessen freiwillig genutzt werden können. PPACG ist der Ansicht, dass die Entwicklung dieser freiwilligen Modellrichtlinien und -praktiken die beste kontextsensitive Lösung für die Einhaltung dieser föderalen Anforderung ist.

Die Vorschläge müssen bis Freitag, den 12. Januar 2024, um 16 Uhr eingereicht werden. Das RFP-Dokument ist unter ppacg.org/requests-for-proposals verfügbar. Fragen zu diesem Vorschlag sollten an Jessica Bechtel gerichtet werden, Planerin für Verkehrsprogrammierung und Projektumsetzung bei PPACG, unter (719) 471-7080 oder jbechtel@ppacg.org.

Über den Pikes Peak Area Council of Governments

Die 16 lokalen Regierungen von PPACG arbeiten zusammen an Themen, die politische Grenzen überschreiten, und arbeiten gemeinsam an Lösungen, die der gesamten Region Pikes Peak zugutekommen. Der Hauptfokus von PPACG liegt auf regionaler Planung in den Bereichen Verkehr, Alterungsfragen, militärische Auswirkungsplanung sowie Luft- und Wasserqualität.