CDOT bereitet sich auf die 100 tödlichsten Tage des Sommers vor


Blue lights on the top of a police car at night

16. Mai 2024

Courtesy of Colorado-Verkehrsministerium

Das Vergnügen bei warmem Wetter hat offiziell begonnen, und das Colorado-Verkehrsministerium fordert die Autofahrer auf, in diesem Sommer sicher zu reisen. Vom 16. Mai bis 5. Juni wird CDOT die Colorado State Patrol und 72 örtliche Strafverfolgungsbehörden bei der DUI-Durchsetzungskampagne “The Heat Is On Memorial Day” unterstützen. Während des 21-tägigen Durchsetzungszeitraums können Fahrer verstärkte Patrouillen, Kontrollpunkte zur Überprüfung der Nüchternheit und zusätzliche Polizeibeamte im Einsatz sehen, die sich der Verhaftung von betrunkenen Fahrern widmen. Wenn Ihre Pläne für das Feiertagswochenende Alkohol oder Cannabis beinhalten, ist die Planung einer nüchternen Fahrt immer der beste Weg, um einen DUI zu vermeiden.

Der Memorial Day markiert den Beginn der 100 tödlichsten Tage des Sommers – der Zeitraum zwischen dem Memorial Day und dem Labor Day, der historisch einen Anstieg tödlicher Unfälle verzeichnet. Von 2019 bis 2023 gab es während der 100 tödlichsten Tage des Sommers 54 Todesfälle im Zusammenhang mit Fahren unter Alkoholeinfluss. Darüber hinaus wurden im vergangenen Jahr während der Sommer-Durchsetzungsperioden von CDOT 2.295 DUI-Verhaftungen vorgenommen.

CDOT hat auch am 13. Mai den Durchsetzungszeitraum für Sicherheitsgurte “Click It or Ticket May Mobilization” begonnen. Dieser 20-tägige Zeitraum ist die größte Sicherheitsgurt-Durchsetzung des Jahres.

“Da die Tage länger werden und die Einwohner von Colorado mehr Partys und gesellschaftliche Veranstaltungen besuchen, ist es wichtig, daran zu denken, dass Fahren unter Alkoholeinfluss Leben ruinieren kann”, sagte Oberst Matthew C. Packard, Chef der Colorado State Patrol. “Colorado hat 2023 218 Menschen durch Fahren unter Alkoholeinfluss verloren. Diese Todesfälle waren vermeidbar. Setzen Sie sich und andere Autofahrer in dieser Saison nicht durch Fahren unter Alkoholeinfluss in Gefahr.”

Im vergangenen Jahr wurden während des Durchsetzungszeitraums des Memorial Day-Wochenendes 479 DUI-Verhaftungen gemeldet. Alkohol beeinträchtigt Ihre Fähigkeit, sich beim Fahren zu konzentrieren, und erhöht Ihr Unfallrisiko. Um sicher zu bleiben, fahren Sie niemals, wenn Sie unter dem Einfluss von Alkohol oder Cannabis stehen, tragen Sie Ihren Sicherheitsgurt und stellen Sie Ihr Telefon auf den Modus “Nicht stören”. Denken Sie daran: Fahren unter leichtem Alkoholeinfluss ist betrunkenes Fahren und kann zu einem DUI führen.

“Überlassen Sie das Fahren den Nüchternen an diesem Memorial Day-Wochenende. Planen Sie immer eine nüchterne Fahrt nach Hause, bevor Sie ausgehen, damit Sie nicht in Versuchung geraten, später betrunken zu fahren”, sagte Darrell Lingk, Direktor des Amtes für Verkehrssicherheit von CDOT. “Ein DUI wird Ihren Sommervergnügen ruinieren und ein Unfall könnte Sie Ihr Leben kosten. Setzen Sie sich niemals hinter das Steuer, wenn Sie betrunken sind.”

Wenn Sie dieses Memorial Day-Wochenende eine Feier veranstalten, stellen Sie sicher, dass Ihre Gäste sicher bleiben, indem Sie die folgenden Tipps befolgen:

  • Ermutigen Sie Ihre Gäste, einen nüchternen Fahrer zu bestimmen oder die Nutzung eines Fahrdienstes, Taxis oder öffentlicher Verkehrsmittel zu planen.
  • Bieten Sie reichlich Essen und alkoholfreie Getränke an und ermutigen Sie Ihre Gäste, während der gesamten Party satt und hydriert zu bleiben.
  • Bieten Sie den Gästen einen Platz zum Übernachten an, wenn keine nüchterne Fahrt nach Hause verfügbar ist.
  • Denken Sie daran, dass Sie als Gastgeber haftbar gemacht werden können, wenn ein Gast, dem Sie Alkohol servieren, einen Unfall verursacht.

Der jüngste Durchsetzungszeitraum für DUI bei Frühlingsveranstaltungen endete mit 506 Verhaftungen in 81 teilnehmenden Agenturen. Die Agenturen mit den meisten Verhaftungen waren das Denver Police Department (65), das Colorado Springs Police Department (55) und das Aurora Police Department (36). Nach dem Memorial Day wird der nächste DUI-Durchsetzungszeitraum vom 8. bis 21. Juni stattfinden.

Für jährliche Daten zu Unfällen und Todesfällen durch Fahren unter Alkoholeinfluss in Colorado besuchen Sie codot.gov/safety/traffic-safety/data-analysis/fatal-crash-data. Für Pläne lokaler Strafverfolgungsbehörden besuchen Sie codot.gov/safety/traffic-safety-reporting-portal.

Über The Heat Is On

Die Kampagne The Heat Is On läuft das ganze Jahr über mit 16 speziellen, hoch sichtbaren Durchsetzungszeiträumen für Fahren unter Alkoholeinfluss, die sich auf nationale Feiertage und große öffentliche Veranstaltungen konzentrieren. Die Durchsetzungszeiträume können Kontrollpunkte zur Überprüfung der Nüchternheit, verstärkte Patrouillen und zusätzliche Polizeibeamte im Einsatz umfassen, die sich der Durchsetzung der Vorschriften gegen Fahren unter Alkoholeinfluss widmen. Finden Sie weitere Details über die Kampagne, einschließlich Durchsetzungsplänen für Fahren unter Alkoholeinfluss, Verhaftungstotals und Sicherheitstipps unter HeatIsOnColorado.com. Weitere Informationen zu DUI-Gesetzen in Colorado finden Sie unter NoDUIColorado.org. Erfahren Sie mehr über CDOTs Engagement für die Sicherheit auf Colorados Straßen, einschließlich Ziele der Durchsetzung gegen Fahren unter Alkoholeinfluss, Verhaftungsdaten und Sicherheitsinformationen unter codot.gov/safety.